1. Wegen der neuen EU Richtlinien kannst du dieses Forum zwar sehen aber nicht auf die Beiträge u. Bilder zugreifen. Du musst dich Registrieren und die Datenschutzregeln anerkennen damit du hier vollen Zugriff bekommst.

    Achtung, solltest du dich über einen Proxy Server hier anmelden wollen, so werden wir dich umgehend löschen.

    Information ausblenden

Baujahr 2003 Wie oft wechselt ihr die CVT Schraube

Dieses Thema im Forum "AN 650 Antrieb" wurde erstellt von Schlanke Birke, 4 September 2018.

  1. Schlanke Birke

    Schlanke Birke Benutzer

    Registriert seit:
    22 August 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Engelbrechtsche Wildnis
    Address:
    Engelbrechtsche Wildnis, SH, Germany
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Ulrich
    Fahrzeug:
    AN 650 K3
    Wie berichtet habe ich einen K3 erworben und möchte ihn auf den Straßenbetrieb vorbereiten. Der Verkäufer sagte mir, ich solle die CVT Schraube erneuern. Hab ich raus geschraubt, wirkt nur eine minimale Beschädigung am obersten Ende. Würdet ihr die dann trotzdem wechseln und wie oft kontrolliert ihr das
     
  2. wolfsrose

     wolfsrose Facebookfreie Zone! Der mit dem Anhänger rollt! Administrator

    Registriert seit:
    14 September 2012
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    2.666
    Punkte für Erfolge:
    199
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    53225 Bonn, Deutschland
    Address:
    Bonn, NRW, Germany
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Wolfgang
    Fahrzeug:
    AN650K6 exe
    Hallo Ulrich, wie sind Deine Schrauberkenntnisse speziell für den Burgman?
    Weisst Du, dass wenn Du diese Schraube entfernst, Du den gesamten Antrieb nicht mehr bewegen darfst? Auch nicht den kleinsten mm!
    Wenn Du sie schon draussen hast, dann wechsel sie auch direkt gegen eine neue.
    Ansonsten immer mal im Zuge der Wartung mit kontrollieren und auswechseln.
    Kostet wesentlich weniger als ein beschädigtes CVT.
     
    benikmaar gefällt das.
  3. Schlanke Birke

    Schlanke Birke Benutzer

    Registriert seit:
    22 August 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Engelbrechtsche Wildnis
    Address:
    Engelbrechtsche Wildnis, SH, Germany
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Ulrich
    Fahrzeug:
    AN 650 K3
    Ich habe beim 650er noch gar keine Erfahrung. Ansonsten habe ich keine zwei linken Hände und an dieversen Fahrzeugen gearbeitet. Vielen Dank für den Tipp, den Antrieb nicht zu bewegen
     
  4. Rodi

     Rodi Fördergruppe zum Erhalt des Forums

    Registriert seit:
    7 November 2016
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    470
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Godekinstr. , 44265 Dortmund, Deutschland
    Address:
    Dortmund, NRW, Germany
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Dieter
    Fahrzeug:
    650 L3
    Auf jeden Fall die Feststellbremse anziehen.

    Dieter
     
  5. pitts-333

     pitts-333 Fördergruppe zum Erhalt des Forums

    Registriert seit:
    12 November 2009
    Beiträge:
    2.270
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    169
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    xxxxxxxxxxx
    Ort:
    troisdorf
    Address:
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    peter
    Fahrzeug:
    Yamaha XT 660 Z Tenere
    alle 10.000 - 12.000km war ein reifenwechsel (metzeler feel-free wintec) bei mir fällig , habe dann jedesmal die schraube mitgewechselt , zustand war mir dann egal .............
     
    Kikaha gefällt das.
  6. Rudi

     Rudi Administrator

    Registriert seit:
    15 Juni 2002
    Beiträge:
    3.985
    Zustimmungen:
    1.390
    Punkte für Erfolge:
    245
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    glücklich im Ruhestand
    Ort:
    63517 Rodenbach, Deutschland
    Address:
    Rodenbach, HE, Germany
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Rudi
    Fahrzeug:
    AN650 K3 Bj+EZ 2002
    Ich habe vor ca. 8 Jahren bei Kilometerstand von rund 67.000 die Schraube gewechselt. Sie hatte fast keine Abnutzung, notwendig war der Wechsel also nicht. Deswegen habe ich die Schraube auch nicht wieder angefasst. Jetzt habe ich 88.000 km auf der Uhr. Mein Burgman "dieselt" immer noch - wie seit rund 14 Jahren und rund 60.000 km. Never change a running system.
     
    Münsterländer und Marabou gefällt das.
  7. Münsterländer

    Münsterländer Fördergruppe zum Erhalt des Forums

    Registriert seit:
    26 Mai 2015
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münster, Deutschland
    Address:
    Münster, NRW, Germany
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Werner
    Fahrzeug:
    AN650K3
    Ich habe die Schraube bei 40000 KM gewechselt und sie war ganz schön angeknabbert, es wurde also höchste Zeit. Jetzt werde ich sie bei 60.000 KM das nächste Mal wechseln, 20000 KM scheint mir ein sicheres und gutes Wechselintervall zu sein.
     
  8. benikmaar

     benikmaar Freddy und Anita //er X10-500 // sie mp3-400LT Fördergruppe zum Erhalt des Forums

    Registriert seit:
    22 September 2009
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ren tier
    Ort:
    KazernelaanHouthalen-Helchteren - 3530 Houthalen-Helchteren, BelgiëBelgië
    Address:
    Houthalen-Helchteren, Vlaanderen, Belgium
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Freddy
    Fahrzeug:
    ich X10-500 sie mp3-400
    da das anknabbern vor allem dem gebrauch der powertaste schuldet muss mann nur mal in sich selber nachfragen wie oft mann die D taste benutzt (wenn taglich alle 10000km die anschlagschraube mal ausdrehen nachschauen und gegebenfals austauschen)(anschlag... das wort sagt es ja schon)
     
    Kikaha und wolfsrose gefällt das.
  9. pitts-333

     pitts-333 Fördergruppe zum Erhalt des Forums

    Registriert seit:
    12 November 2009
    Beiträge:
    2.270
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    169
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    xxxxxxxxxxx
    Ort:
    troisdorf
    Address:
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    peter
    Fahrzeug:
    Yamaha XT 660 Z Tenere
    das ist leider absoluter quatsch , die powertaste oder manuelles schalten hat damit absolut nix zu tun !
    bei meinem ersten 650er war nach 20.000km an der schraube fast nix zu sehen ,
    bei meinem zweitem 650er war die erste schraube nach ca. 10.000km fällig , da die schraube fast bis zur hälfte angefressen war . (guckte bei jedem reifenwechsel nach)
    dies zog sich auch so weiter ....bei diesem 650er war spätestens beim reifenwechsel (ca. 12.000km) der wechsel fällig !
    glaube auch nicht , daß die neuen schrauben weicher waren , da ich im jahr ca. 2 stück verbaut habe , aber alle waren immer schön angenagt ..............
    ich denke , das die toleranzen einfach unterschiedlich groß waren ............bemerken muß ich noch , daß ich die powertaste fast nie benutzt habe , und manuell habe ich auch so gut wie nie benutzt . auch bin ich nicht der gas-aufreißer , sondern eher der zügige gleiter .........
     
    Münsterländer gefällt das.
  10. Münsterländer

    Münsterländer Fördergruppe zum Erhalt des Forums

    Registriert seit:
    26 Mai 2015
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münster, Deutschland
    Address:
    Münster, NRW, Germany
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Werner
    Fahrzeug:
    AN650K3
    Nee, das glaube ich auch nicht. Wenn die Fahrweise Einfluss darauf hat, dann eher bei abrupten Lastwechsel durch Gas wegnehmen und erneutem Beschleunigen, aber nicht wegen Vewendung der Power-Taste.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden