1. Wegen der neuen EU Richtlinien kannst du dieses Forum zwar sehen aber nicht auf die Beiträge u. Bilder zugreifen. Du musst dich Registrieren und die Datenschutzregeln anerkennen damit du hier vollen Zugriff bekommst.

    Achtung, solltest du dich über einen Proxy Server hier anmelden wollen, so werden wir dich umgehend löschen.

    Information ausblenden

Handbremse nachstellen

Dieses Thema im Forum "AN 650 Fahrwerk" wurde erstellt von ZHans, 1 August 2015.

  1. ZHans

     ZHans Fördergruppe zum Erhalt des Forums

    Registriert seit:
    7 August 2010
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    498
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    keinen mehr
    Ort:
    Haselweg6121 - 4 a, 6121 Baumkirchen, Tirol, ÖsterreichBaumkirchen
    Address:
    Baumkirchen, Tirol, Austria
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Hans
    Fahrzeug:
    L4 / 2014
    Bitte um Hilfe!
    Nach dem Radausbau und zerlegen / reinigen der Bremssättel ist das Handbremsseil jetzt zu locker. Will heißen, die Handbremse "hält" nur noch sehr schwach. Wie kann ich die wohl wieder nachspannen? Ich finde, zumindest im Bereich des Bremssattels, keine "Spannmutter". Die Rückholfeder zeigt auch keine Reserve, so dass ich nur den Hebel dazu verstellen könnte. Muss dazu die Verkleidung vorn abgenommen werden?

    Hans
     
  2. Dieselfan

     Dieselfan Fördergruppe zum Erhalt des Forums

    Registriert seit:
    30 Juli 2013
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    463
    Punkte für Erfolge:
    93
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Breitenbrunn, Germany
    Address:
    Breitenbrunn, Saxony, Germany
    Country:
    Location on Map:
    Fahrzeug:
    AN650Z / L3
    Hans, der Anhang sieht etwas seltsam aus, hilft dennoch - glaube ich.
    Frohes Schaffen, Jens
     

    Anhänge:

    ZHans und Kikaha gefällt das.
  3. pitts-333

     pitts-333 Fördergruppe zum Erhalt des Forums

    Registriert seit:
    12 November 2009
    Beiträge:
    2.270
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    169
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    xxxxxxxxxxx
    Ort:
    troisdorf
    Address:
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    peter
    Fahrzeug:
    Yamaha XT 660 Z Tenere
    nee , normalerweise stellt sie sich selber nach ..., wenn nicht - mußte einige male stramm ziehen und lösen , wenn das auch nicht hilft kannst du noch den kleinen hebel am bremssattel , auf den das seil wirkt , lösen und un ein oder zwei zähnchen versetzen .
    aber normalerweise kommt die handbremse wieder nach ca. 10 mal spannen und lösen - der "saft" (bremsflüssigkeit) muß erst mal nachlaufen ....was auch helfen kann , wenn du bevor du die feststellbremse ziehst , die hinterradbremse gezogen halten und dann die handbremse ziehen - so ist der bremskolben für die feststellbremse entlastet und die flüssigkeit kann leichter nachlaufen
     
  4. Kikaha

     Kikaha ......wer sonst ? Administrator

    Registriert seit:
    10 März 2007
    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    3.269
    Punkte für Erfolge:
    370
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker, Industriemeister Mechatronik
    Ort:
    28755,Bremen, Deutschland
    Address:
    Bremen, HB, Germany
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Stephan
    Fahrzeug:
    AN650A K7 "Schneewittchen" (noch 96 Jahre...)
    Hans Du hast PN


    Kikaha



    LOL 3 Blöde, ein Gedanke......
     
  5. ZHans

     ZHans Fördergruppe zum Erhalt des Forums

    Registriert seit:
    7 August 2010
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    498
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    keinen mehr
    Ort:
    Haselweg6121 - 4 a, 6121 Baumkirchen, Tirol, ÖsterreichBaumkirchen
    Address:
    Baumkirchen, Tirol, Austria
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Hans
    Fahrzeug:
    L4 / 2014
    Herzlichen Dank Euch Dreien!

    Ein schönes Gefühl, das unverzügliche, mehrfache Bemühen zu spüren. Etwas das dieses Forum immer wieder auszeichnet.

    Aber, wofür hab ich denn meine Buben? Da ist mir wegen Alzheimer kein bisschen bange.
    Dann geh´ich ´mal zur Garage.
    Alles ausgedruckt, damit ich dann unten auch weiß wozu ich dort bin. Ich darf nur nicht vergessen, die Zettel auch mit hin zu nehmen. ;)

    Hans
     
    Kikaha gefällt das.
  6. ZHans

     ZHans Fördergruppe zum Erhalt des Forums

    Registriert seit:
    7 August 2010
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    498
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    keinen mehr
    Ort:
    Haselweg6121 - 4 a, 6121 Baumkirchen, Tirol, ÖsterreichBaumkirchen
    Address:
    Baumkirchen, Tirol, Austria
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Hans
    Fahrzeug:
    L4 / 2014
    Und jetzt:
    Nachschlag / Nachtrag

    So einfach kann es sein. Und ist es, wenn so geholfen wird.
    Einschl. allem 5 Minuten, 3 davon zum Lesen.
    Und wie mangels eines Drehmomentschlüssels das Moment eingestellt wird: Urin. Hat "man" im Urin.
    Aber die Bilder wie der Eine oder Andere an die Birne zeigt, das habe ich jetzt schon ziemlich deutlich vor Augen. :)

    Nochmals danke für die schnelle, freundliche UND zielführende Hilfe,
    Hans
     
  7. Troubadour

     Troubadour Fördergruppe zum Erhalt des Forums

    Registriert seit:
    18 April 2011
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    257
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    80331 München, Deutschland
    Address:
    Munich, BY, Germany
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Peter
    Fahrzeug:
    AN 650 K8
    Ich habe jetzt das gleiche Problem wie Hans, nachdem die Beläge vorne gewechselt wurden, die Feststellbremse hält nicht mehr richtig.
    @ ZHans:
    @ Kikaha:

    Könntet ihr die hilfreiche PN auch an mich schicken?

    Vielen Dank schon mal, und Grüße aus München,

    Peter
     
  8. Kikaha

     Kikaha ......wer sonst ? Administrator

    Registriert seit:
    10 März 2007
    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    3.269
    Punkte für Erfolge:
    370
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker, Industriemeister Mechatronik
    Ort:
    28755,Bremen, Deutschland
    Address:
    Bremen, HB, Germany
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Stephan
    Fahrzeug:
    AN650A K7 "Schneewittchen" (noch 96 Jahre...)
    Reine Getränkefrage....... :) ....Du hast PN

    Kikaha
     
    Pelle gefällt das.
  9. Pelle

    Pelle Benutzer

    Registriert seit:
    21 August 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Wuppertal
    Address:
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Günter
    Fahrzeug:
    AN650 K3
    Wäre auch Dankbar für den Tip,Habe heute Beläge hinten gemacht.Diese Woche
    Kommen vorne neue,sagt mir bitte was ich bei der Handbremse beachten muss danke
     
  10. wolfsrose

     wolfsrose Facebookfreie Zone! Der mit dem Anhänger rollt! Administrator

    Registriert seit:
    14 September 2012
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    2.666
    Punkte für Erfolge:
    199
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    53225 Bonn, Deutschland
    Address:
    Bonn, NRW, Germany
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Wolfgang
    Fahrzeug:
    AN650K6 exe
    Was haben denn die Bremsbeläge vorne mit der Handbremse (Feststellbremse) zu tun?
    [​IMG]
     
    kari, pitts-333 und Pelle gefällt das.
  11. Pelle

    Pelle Benutzer

    Registriert seit:
    21 August 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Wuppertal
    Address:
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Günter
    Fahrzeug:
    AN650 K3
    Das weiss ich nicht wirklich,hatte nur das Thema gelesen.Und angenommen es wäre der Fall.???
     
  12. wolfsrose

     wolfsrose Facebookfreie Zone! Der mit dem Anhänger rollt! Administrator

    Registriert seit:
    14 September 2012
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    2.666
    Punkte für Erfolge:
    199
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    53225 Bonn, Deutschland
    Address:
    Bonn, NRW, Germany
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Wolfgang
    Fahrzeug:
    AN650K6 exe
    Mach Dir keinen Kopf.
    Die Handbremse wirkt nur auf das Hinterrad und hat mit den Vorderradbremsen aber auch rein gar nichts zu tun.
    Wenn Du hinten beim Belagwechsel die Bremskolben wieder ordentlich rein gedrückt hast (den einen Kolben mußt Du rein drehen!), brauchst Du nur die Bremse und die Handbremse ein paar mal betätigen und alles ist wieder ok!
     
    kari und Kikaha gefällt das.
  13. charles_hh

    charles_hh Benutzer

    Registriert seit:
    25 Dezember 2017
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Reinbek, Deutschland
    Address:
    Reinbek, SH, Germany
    Country:
    Location on Map:
    Vorname:
    Carsten
    Fahrzeug:
    AN 650 K3
    Wenn das Wechseln der Vorderradbeläge wirklich Auswirkungen auf die Handbremse haben sollte, dann hättest Du ganz großen Mist gebaut und solltest die Bremsen besser durch einen Fachmann überprüfen lassen! Big_GrinBig_GrinBig_Grin
     
    Pelle gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden